header niedrig

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

Ich freue mich über ihr Interesse an der Feuerwehr Krauchenwies und unserer Arbeit. Auf den folgenden Seiten möchten wir uns, unsere Aufgaben und unsere hierfür zur Verfügung stehende Technik kurz vorstellen. Auch informieren wir hier über unsere Einsätze.

Haben wir ihr Interesse geweckt? Gerne dürfen Sie uns auch im richtigen Leben besuchen und unser Team verstärken: info@feuerwehr-krauchenwies.de hier erhalten Sie weitere Informationen.

Es grüßt Sie herzlich
Robin Damast
Kommandant

06 April 2024

Weiterer Verkehrsunfall

Weiterer Verkehrsunfall

Am Samstagmorgen,den 06.04.2024 kam es auf der B311 zwischen Rulfingen und Krauchenwies zu einem Verkehrsunfall mit drei Pkw. Ein in Richtung Krauchenwies fahrender Pkw kam nach der Abfahrt nach Ostrach auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem Opel zusammen. Eine hinter dem Unfallverursacher fahrende Audi Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte ebenfalls mit dem Gegenverkehr. Der Unfallverursacher wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste mit technischem Gerät gerettet werden und kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die Fahrerin des Opel klagte über heftige Schmerzen im Wirbelsäulenbereich. Für die rückenschonende Rettung musste das Dach abgenommen werden. Sie kam mit einem weiteren Hubschrauber in ein Krankenhaus. Beifahrer und Fahrerin des Audi kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 30.000 Euro. Ob fehlende Fahrerlaubnis, Alkohol und Betäubungsmittel im Spiel waren, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Die Sperrung der B311 dauerte über drei Stunden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Krauchenwies mit allen Abteilungen, die Helfer vor Ort Gruppe Krauchenwies, Notfallseelsorger und Polizei, sowie der Rettungsdienst von den Maltesern und dem DRK. 

04 April 2024

Verkehrsunfall

 Verkehrsunfall

Auf der L 456 Krauchenwies Pfullendorf an der Abzweigung nach Wald kam es am Mittwochmorgen, den 03.04.2024 zu einem Verkehrsunfall als ein Fahrzeug von Richtung Glashütte kommend in Richtung Krauchenwies abbiegen wollte. Vermutlich übersah der Fahrer ein aus Richtung Krauchenwies kommenden PKW. Es kam zum Zusammenstoß wobei beide Fahrer verletzt wurden und ins Krankenhaus kamen. Im Einsatz waren die Feuerwehr Krauchenwies mit den Löschbezirken 1 und 2, die Helfer vor Ort Gruppe Krauchenwies, Notfallseelsorger und Polizei, sowie der Rettungsdienst von den Maltesern und dem DRK. 

06 März 2024

Kaminbrand in Krauchenwies

Kaminbrand in Krauchenwies

Ein Kaminbrand in Krauchenwies führte am Dienstag, den 27.02.2024 zu einem größeren Feuerwehreinsatz. Der Grund war Rissbildung am Kamin und Qualm aus einer Zwischendecke. Daraufhin forderte die zuständige Kaminkehrerin die Feuerwehr an. Verteilt im ganzen Haus standen nun Feuerwehrangehörige unter Atemschutz bereit, um im Notfall einzugreifen. Währenddessen konnte der Kamin kontrolliert ausgebrannt werden. Dieser Vorgang dauerte mehrere Stunden. Dazu musste die Hausener Straße komplett gesperrt werden. Im Einsatz waren alle Abteilungen aus Krauchenwies, die Drehleiter aus Sigmaringen, Polizei und Rettungsdienst, sowie die zuständige Kaminkehrerfirma.

In der Nacht wurde der Brandschutz durch mehrere Kontrollgänge sichergestellt. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. 

<<  1 2 3 4 [56 7 8 9  >>  

Aus dem Feuerwehralltag

2024 06 03 Jugendzeltlager 2024 1
2024 06 03 Jugendzeltlager 2024 2
2024 06 03 Jugendzeltlager 2024 3
2024 06 03 Jugendzeltlager 2024 4
2024 06 03 Jugendzeltlager 2024 5
2024 06 03 Jugendzeltlager 2024 6
2024 06 03 Jugendzeltlager 2024 8
2024 06 03 Jugendzeltlager 2024 9

Verwendung von Cookies: Um die Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.